Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Mittwoch, 7. März 2018

"Unbewuust" und "Weitermalen" - Seite 15 und 16 im Engelweg-Heft



  Zwei große Gemälde auf Blechtafeln begegnen dem Engelweg-Wanderer, wenn er durch das Anwesen vom Hoferlbauern geht.

Diese beiden Bildtafeln waren auch Teile der Gnadenlicht-Inszenierung am Wolfgangsweg am Pröllerhang in Münchshöfen im Winter 2016, 2017 (ich berichtete).


Bild-Erklärung: Ein Waldler ist beschäftigt mit seiner Arbeit am Wald. Er nimmt das Kreuz am Bergesgipel, von welchem viel Segen auf ihn und seine Tiere strahlt, nicht wahr. Ein Engel schützt und segnet ihn. Auch diesen nimmt der Waldler nicht bewusst wahr....
Impuls zum Gemälde "Unbewusst" von Altpfarrer Ernst-Martin Kittelmann:

"Auch wer Gott in seinem Leben nicht wahrnehmen kann, ist vom Licht der Gnade umgeben."

Der Ikonenmaler Alimpij (russischer heiliger) liegt totkrank darnieder und kann den Auftrag, die Ikone zu malen, nicht ausführen. Dennoch sagt er dem Auftraggeber, er werde dessen bei ihm bestellte Ikone rechtzeitig zum heiligen Fest bekommen. Da kommt ein geflügelter Jüngling ins Atelier und malt flugs und professionell die Ikone fertig. (Aus "russische Heiligenlegenden" von Ernst Benz) - - Tipp: man beachte, dass zu Alimpijs Füßen  der Hund und die Taube mit Futterschalen versorgt sind. Mit letzter Kraft! Das ist unverkennbar der Dori-Stil!
 Es handelt sich hier um ein zweiteiliges Blechbild, auf Rost bemalt.


Impuls:

"Ein Engel malt die Ikone fertig, während der Ikonenmaler Alimpij krank darnieder liegt."

Kommentare:

  1. Hello dear Dori!
    Such a great art painted by you!
    I feel so peaceful looking to your excellent paintings!
    Your inspiration is very impressive!
    Wishing you a lovely day up on the Bavarian Forest!Hugs!
    Dimi...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dear dear Dimi - could I be more be gifted than with the sentence: "I feel so peaceful looking to your excellent paintings!"

      THANK YOU1 You have the peace in your heart!

      Greetings to light-sunny Greece from Dori

      Löschen
  2. Sehr ausdrucksstark sind wieder deine Gemälde !
    Sie drücken immer deinen tiefen Glauben aus,darum beneide ich dich.

    "Auch wer Gott in seinem Leben nicht wahrnehmen kann, ist vom Licht der Gnade umgeben."
    Dieser Satz beeindruckt mich tief !
    Und er ist ein Trost für mich.
    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OH ja, liebe Jutta! Dieser Impuls des sehr erfahrenen Altpfarrers macht so einen weiten Horizont und ist so anders, als wir uns oft aus falschen Informationen Gott vorstellen. Wir müssen nichts leisten oder Gott spüren, er segnet aus Liebe immer und überall.

      Löschen
  3. ich bin auch immer wieder von deinen Bilder fasziniert was für Symbolik jedes kleine Lebewesen hat. Und auch der Engel der es weiter malt und der kranke Maler da liegt.
    Es ist einfach wunderschön jede einzelne Darstellung von dori, deine Werke sind einmalig!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch die kleinen "unbedeutenden" Tiere als Symbol für alle Geschöpfe werden bedacht, und das erkennst Du so lieb und setzt es in Deinen wunderbaren Fotoberichten stets um, Du mitfühlende Vogelschüzerin und mehr vom Nordseestrand Elke!

      Löschen
  4. Wir brauchen einander mehr als wir denken!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Satz schreibe ich mir in goldenen Lettern auf! So wichtig!

      Löschen
  5. Die wundersame Geschichte um Alimpij und seinen himmlischen Helfer hatte mich bereits beim ersten Lesen in einer deiner früheren Vorstellungen fasziniert.


    Vielleicht gibt es ja doch ganz vieles, das - nicht unbedingt sichtbare - Engel in unserem Sinne weiterführen, wenn wir es nicht mehr vermögen. Gott sei Dank nicht nur in finalen Situationen wie unserem irdischen Tod.
    Das macht Hoffnung und entlastet ganz ungemein - was in gutem Sinne begonnen, wird gut zu Ende gebracht, egal durch wen auch immer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Worte aus einer früheren Stellungnahme zu Alimpij bekommen zunehmend einen immens großen Wert. Du bist sowohl der Engel, der so vielen hilft, sogar jetzt in Deiner schween Krankheit, als auch bist du der wunderbare Alimpij, der mit Gottvertrauen, Liebe, Empathie und Engels Hilfe alles zu einem vollkommenen Ende bringen wird. ICH LIEBE DICH! HERZEN ohne Unterbrechung!

      Löschen
    2. Den Kommentar heb ich mir auf! !!
      LG Adelheid

      Löschen
  6. Sylvia Dressler7. März 2018 um 10:56

    Ich habe mich sehr über die Fotos und Erklärungen gefreut . Klappt alles.Jetzt gibts Frühstück. Viele Grüße aus dem Klinikum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denk an Dich! Karl-Heinz lobt Dich SEEEEEEEEHR!!! Er hat gestern Deine und seine :) Vögel gefüttert - siehe Alimpij: Ein Engel füttert die Vögel, währens Sylvia genesend darniederliegt und frühstückt!

      Löschen
  7. alle diese Kommentare erhellen meinen Tag (der etwas düster angefangen hat - deswegen konnte ich auch die beiden Geschichten und Bilder sehr brauchen)
    Danke an Dori, Sylvi und alle Blogger!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke an Dich, liebe Gelia, die Du immer wieder Licht in die manchmal etwas oder ziemlich sehr dunkle Welt/dunkle Ecken bringst!

      Ich schließe mich dem Dank an alle Blogger an!

      Löschen
  8. God loves us so much, even supplying us with angelic protection and aid! And we in turn help the helpless creatures He has put in our care. You show the whole gamut of love in your paintings! Is the Black Forest turning green yet? We are still under snow. God bless! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Lisa,
      weather first: The mountains still are deep under snow, the forest is still black, but since three days it's getting warmer and yesterday I heard the first blackbird in the evening singing. We have some nice white snow-spots in the northern parts in the valleys.

      Should the Lord ever leave one of His creatures? Thousands of angles and heroes are on their way to support HIS good and healing plans. Thank you so much to recognize, that I was blessed to show the whole gamut of love! A great word from God's servant Lisa!

      Löschen
  9. Kornelia Plötz8. März 2018 um 09:59

    grossartig - die Russische Orthodoxie hat es mir auch angetan...und die Legenden.. und die Starzen

    Schön, dass Du immer auch auf die unsichtbaren Engel, die bei uns sind hinweist, beim Waldler auf dem Berg z.B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön und gut, jemanden irgendwo im "Verborgenen" zu wissen, die mit so manchen Starzen innerlich ebenfalls herzlich verbunden ist! Lobe den Herrn alle seine Werke an allen Orten seiner Werke!

      Löschen
  10. Deine Bilder und die passenden Worte dazu faszinieren mich immer wieder auf's Neue - wunderbar!
    Liebe Dori ich wünsche Dir heute einen herrlichen Frauentag
    Crissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Crissi!

      Frau sein und bleiben!

      Löschen
  11. Sylvia Dressler9. März 2018 um 00:52

    toller Blog Post, es kommt viel rueber

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin selber begeistert. Auch sind da wunderbare Reaktionen!

      Danke und gute Besserung, liebe Sylvia!

      Löschen
  12. It is a heavenly, brave, joyful, inspiring, encouraging Creation ! Thank you, Thank you !

    I am so grateful to know you, to be in Him connected with you.



    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you for this friendly and really sisterly message! Praise the Lord!

      Your sister in Christ Dori

      Löschen