Freitag, 21. Juni 2024

Schafe scheren 2024

Seit einem Jahr hat sich viel Wolle angesammelt..nun brauchen die Schafe dringend eine Erleichterung. Ich habe einen sehr gute, kompetenten und vorsichtigen, starken Schafscherer - seit 17 Jahren. Es ist alljährlich für mich eine große Aufregung. Die Schafe müssen unbedingt trocken sein. Das bedeutet: bereits am Vorabend muss ich sie regensicher unterbringen. Bei unserem System (überdachter Offenstall mit kleinem Vorplatz) zum Glück recht einfach..

 
Warten im Innenstall. Geduld: Jede kommt dran! Pro Schaf dauert die Prozedur etwa gefühlt 10 Minuten: Klauenpflege, Entwurmung, Scheren

Stella (1)

Stella (2)

Stella (3) - dann habe ich aufgehört zu fotografieren. Ich war einfach nur dabei.

 

Bei Donna musste ich noch den Tierarzt rufen. In der dicken Wolle war eine Blutung nicht zu sehen gewesen. Mit anderen Worten: beim Scheren kam ein Blutung aus der Scheide zum Vorschein. Donna bekam zwei starke Spritzen. Die Behandlung wird morgen nochmal wiederholt. Es liegt entweder ein Tumor (blutstillendes Mittel) vor oder es ist eine Blasen-Nierenentzündung (Antibiotikum) . Da Donna jedoch in einem guten, normalen Allgemeinzustand ist, besteht im Moment kein weiterer Handlungsbedarf.

26 Kommentare:

  1. Genau richtig zum Sommeranfang, da ist ein leichteres Kleid angesagt. Was machst du mit der Wolle? Immer wenn ich so eine Schur mitbekommen möchte ich mich am liebsten wieder einmal ans Spinnrad setzen.
    Der Donna wünschen wir von Herzen gute Erholung.
    Liebe grüsse vom Jurasüdfuss - Erika mit Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Donna geht es gut!!
      Heute kam nochmal der Tierarzt zum Spritzen. Beim Fiebermessen stellte er fest, dass es keine Blutung von innen ist, sondern eine frische Wunde. Am Fieberthermometer war einiges Blut. Die Wunde rührt von einem scharfen Gegenstand her. Hm, was vermutet ihr?
      Ich werde mich aber beim Schafscherer nicht beschweren, kann ja mal passieren. Donna ist voll fit, das ist das Wichtigste. Sie bekam heute nochmal den Blutstiller (auch bei Hundewunden ein Zaubermittel, erklärte er mir!) und ein Blauspray auf die Wunde. Alles paletti.
      AH: Du kannst das Spinn-Handwerk?! Ich freue mich immer über die reichhaltigen Traditionen, die du aus deinem Zuhause benennen kannst.
      Die Schafe sehen aus, wie wenn sie jetzt noch glücklicher als vor zwei Wochen sind. Okay, bei der Schafskälte mit Regen war ja die Wolle ein gutes Isoliermaterial.

      Löschen
  2. Da hatte der Schafscherer viel Arbeit und irgendwie sieht es "gruselig" auf den Fotos aus, hoffe sie haben keine Angst vor dem Vorgang, werden aber danach erleichtert sein für die kommenden warmen Tage nicht so ein dickes Fell zu haben, na ja sie kennen ja die Prozedur.
    Hoffe, dass Donna die Spritzen helfen und es ihr wieder schnell gut geht.
    Sende dir liebe Grüße, deine Karin Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schafschur ist wirklich jedes Jahr eine Aufregung für alle!
      Donna geht es sehr gut und mir damit natürlich auch. Ihr (harmloses) Inkontinenzproblem hatte uns zunächst auf eine Blutung geführt. Es ist aber eine frische Schnittwunde, ist beim Scheren passiert. Da sie fröhlich und völlig unbeschwert agiert, braucht sie kein Schmerzmittel und normalerweise keine weitere Medizin. Was bin ich froh!

      Löschen
  3. Ich habe mich schon so auf die Fotos und den Bericht gefreut. Toll dass mit dem Schafscherer alles geklappt hat. Alles Gute für Donna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zuerst mal einen lieben Gruß von Donna!! Sie hat sich nur am Schermesser gschnitten. Ja ja, kann auch mal passieren.. Freut mich, dass dich der Berichtt interessiert hat!
      P.S.: Mir fallen die Augen zu. Ein Langtag Oma.. :) Noch Juttas Kommentar, damnn fall ich vom Stuhl!

      Löschen
    2. Da bin ich ja froh wegen Donna

      Löschen
    3. O ja, ich bin auch sehr erleichtert! Heute war der Schafschere beim Gnadenhof Erdlingshof- zum ersten Mal - J.J. ist SEHR zufrieden! Der Zaglauer ist wirklich der beste der Region.

      Löschen
  4. Ach Mensch, dass es doch immer irgendwas Unschöne zu entdecken gibt.
    Aber Glück im Unglück, wären die Schafe nicht geschoren worden, wäre es gar nicht bemerkt worden. So ist rechtzeitig, hoffentlich, die Hilfe gekommen.
    Meine Güte, so ein Schaf hat schon einen riesigen n Pelz mit herum zu tragen.
    Jetzt fühlen sie sich sicher erleichtert !
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Jutta! Die Schafe erleichter wegen der Wolle Es ist zwar schon Sonnwend, doch Die Sonnwendwanderung -- oo - was tipPE ich denn da<AA111 iCH BIN SO MÜD UND TIPPE SCHON IMsCHLAF. DA SAG ICH gute Nacht!

      Löschen
  5. was soll man dazu sagen: archaisch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Archaisch gefällt mir mega gut!

      Eigentlich kann ich mir ganz archaisch den 2. Tierarzt-Einsatz insofern sparen, da Donna so gut drauf ist, also eher keine Blasen-Nieren-Entzündung hat (hatte sie schon mal, Keime stiegen auf aufgrund ihrer Blutungen, die manchmal kommen.Tumore bluten gerne mal (sagte mein Humanmediziner), dann bluten sie wieder eine Zeitlang nicht, aber den operieren wir eh nicht. Damit sind wir im Alt-Land angekommen. Und das ist ja das Besondere am Schafe-Hüten.

      Löschen
  6. ja klar, so wie die Katzen mit langem Fell das irgendwann auch verfilzt und damit auch "geschoren" oder erleichtert sein wollen, sind auch die Schafis mit ihrem dicken Fell mal dran um nicht in der Hitze zu schwitzen, Klauen versorgen, entwurmen, nachgucken wie es untendrunter aussieht ist dabei mit Pflicht, schön dass du dazu einen Schafscherer hast der sein Handwerk seit langem versteht. Ich hab das auf meinem letzten Wohnort auch immer wieder erlebt, wie es vonstatten ging, aber auch das Gegenteil wenn die Tiere nicht-gepflegt-sondern alleine gelassen wurden.
    das dreht einem das Herz im Leibe um zuzusehen.
    hoffentlich stellt sich bei Donna die Wirksamkeit der Spritzen bald ein...
    schließlich ist ein Schaf auch ein kleiner Mensch mit Macken...
    schöne Bilder die die Realität zeigen die man oft nur in Filmen sieht..
    liebe Grüße angel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine angel! Ich bin gestern Nacht wahrlich beim Bloggen eingeschlaen. Ich hatte nen sehr langen ,sehr ausgefüllten Tag voller Kinder und Schafskinder. Jetzt werde ich schon wieder gerufen. Ich melde mich und sage jetzt erstmal liebe Grüße und einen herzlichen Dank für diesen deinen einfühlsamen Gruß! Ich melde mich!

      Löschen
  7. Sehr viel Wolle :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen fluffigen Schübel, herrlich weiß, von einem der Waldschafe, hab ich mir ein behalten. Der Rest geht über den Schafscherer zum Wollhändler.

      Löschen
  8. The sheep will look naked for a while but I'm sure they'll be more comfortable. I hope sheep Donna will be okay.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Granny Marigold hat gesagt:
      Die Schafe werden eine Zeit lang nackt aussehen, aber ich bin sicher, dass sie sich dann wohler fühlen. Ich hoffe, Schaf Donna geht es gut.
      Dori antwortet:
      They look somehow like white pigs :)
      But they are happy! Donna feels good! No danger - thanks goodness!

      Löschen
    2. Sie sehen irgendwie aus wie weiße Schweine :)
      Aber sie sind glücklich! Donna fühlt sich gut! Keine Gefahr – Gott sei Dank!

      Löschen
  9. also: Schnittwunde ist unschön und gibt hoffentlich keine schlimme Erinnerung für Donna. Aber Tumor wäre schon blöd gewesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. es hat also nicht wegen dem Tumor so doll geblutet, aber der Schafscherer hat nix gesagt. ich glaub der Tierarzt hat irgendwas gemacht. Ja, arme Donnna

      Löschen
    2. Die Schnittwunde hat der Donna echt gar nichts ausgemacht. Wir waren alle erschrocke und tippten wegen der größeren Blutung sofort auf Tumor oder Blasen-Nierenentzündung, versteckt durch die viele Wolle. Wegen Donnas chronischer Inkontinenz - gibts öfters bei Schafen - war sie hinten sehr verklebt. Das ist schwer zum Scheren. Da kann so ein "Daneben-Schnitt" schon passieren, auch mit dem besten Schafscherer. Vielleicht hat er es selber nicht gemerkt, kann sogar sein. Auf jeden Fall braucht Donna keinerlei Schmerzmittel, sie ist quietschvergnügt und rennt fidel rum. Die Blutung hat aufgehört. Donna ist fitter als vor der Schur, ich denke, der verklebte stickige Wollpelz war schlimmer für sie, als das Scheren.
      Für meine Schafe gehe ich durch jedes Wetter und auch noch spätnachts. Ich hab euch lieb!

      P.S.: Hab heute Abend ein großes Sonnwendfeuer oben auf der Wacht gesehen...

      Löschen
    3. summasummarum: saxndi!

      Löschen
    4. Mir san vom Woid dahoam!!!! :)

      Löschen

Bayerwald Festival Nr. 21, 2024: Familien-Waldbaden

Am vergangenen Sommer-Samstag traf sich die ganz große Stuffer-Großfamile zum Kinderwaldbaden am Bach im sogenannten Liebestal.