Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Donnerstag, 11. Januar 2018

Wanderer über dem Nebelmeer - nach einem Gemälde von Caspar David Friedrich


Diesen "Wanderer über dem Nebelmeer" stellte heute Mittag mein Sohn Johannes dar, ohne sich das Originalgemälde von Caspar David Friedrich - Inbegriff der Romantik - vorher angesehen zu haben. Er hatte das Gemälde als "Grundwissen" im Kopf abgespeichert. Das Fotoshooting ist ein Gruß an die spendable Mantelspenderin aus Leipzig. Ausgesucht wurde das edle Stück mit Isabel in Frankfurt.


Das Gemälde von Caspar David Friedrich

Kommentare:

  1. Antworten
    1. I love CD!

      Fotoshooting Spontanidee kreativ Stufferbuam :)

      Löschen
  2. Great painting full of story.
    It is fun to see the photo, and the model with the beautiful scenery in the back is toooo beautiful!
    Have a good day,Dori.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you, dea Tomoko from beautiful Japan!

      Löschen
  3. ich hab es Ingrid gestern erzählt, sie hat sich so gefreut und ist schon gespannt auf die Bilder. Sie sind so schön geworden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fotos gehen zeitnah nach Leipzig!

      Löschen
    2. Und schön, dass Du mit dabei warst!

      Löschen
  4. ganz außerordentlich, schön und erheiternd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ingrid meint, ich solle mal in einem Fotostudio nachfragen. Sie selber ist mal in jungen Jahren als Model für Blusen angefragt worden, über Fotostudio für nen Katalog. Hast Du evtl. eine nette Idee via Internett?? :)


      Wie Du eben sagst: Ganz außerordentlich, es sind nicht die ersten/einzigen "Modefotos". Es geht um Stellage und Naturtalent. Auf jeden Fall machts echt Spaß, ihm zuzusehen, man MUSS fotografieren und, wenn man ich ist, bloggen :)

      Löschen
    2. Liebe Gelia, meine Mails (Senden) funktionieren nicht, daher als "Kommentar" privat:

      Liebe Gelia, Schwester mit Herz,

      ganz herzlichen Dank für das Stillesein-Buch von Anselm Grün!

      Gestern in meinem Kalenderblatt gelesen:


      Durch Stillesein und Hoffen würdet ihr stark sein. (Jes.30, 15b)

      Und Xaver hat unaufgefordert und unerwartet 80 für mich viele zu schwere Heupakete feinsäuberlich aufgestapelt. Einen Ranchertag mit Asyl gespart!

      Deine Kooperationsschwester im Geiste!


      Löschen
  5. Eine tolle Idee, berühmte Gemälde im Foto nach zu stellen. Gefällt mir sehr gut.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Wolfgang und herzliche Grüße, WILLKOMMEN HIER!

      Löschen
  6. Your boy looks very stylish! And very much like the painting! :)

    AntwortenLöschen