Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Sonntag, 7. März 2010

Himmelsgeläut


Liebste Dorithea,

ich hoffe, daß ich im Sommer bei "meinen" Dörfl-Mulis auch die Gelegenheit haben werde, ihnen so ein Himmelsgeläut umzuhängen...beim Dori-Bloggen bin ich auf so viele wichtige und richtige Ansichten gestossen, das ist echte Lebenshilfe! Das Dori-Bloggen lohnt sich wahrhaftig! Wo bist Du denn die letzten 8.00 Uhr Morgende gewesen? Weißt Du, Du bist sozusagen mein Segensgruß auf dem Weg zur Arbeit!!!!

Deine Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen