Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint

Irgendwo an einem Ort, wo die Zeit still zu stehen scheint
Mit Schaf Jorinde und Franzhörnchen, dem Schweizer Bergschaf

Sonntag, 7. März 2010

An Karin, Simone und andere


In diesem Kurzvideo hab ich versucht, ein bisserl das Himmelsgeläut einzufangen, so wie die heiße Sommersonne im Heu eingefangen ist. Danke, Karin, für Deinen Gruß aus Sommeralpenhöh incl. DEINEM Himmelsgeläut, und Dir , Simone, einen lieben Gruß von Deinem Flaschenkind Paul und es geht ihm gut und er weiß, daß er schön ist! Der Himmel spiegelt sich! Die Liebe thront!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen