Mittwoch, 6. Juli 2022

Grünli hat ihr Erziehungsziel erreicht

 Die Leiter unterstützt den Auf-Flug der Küken
Jeden Abend war es das gleiche Drama: Grünli fliegt hoch hinauf in den Busch und ihre beiden Küken versuchen piepsend hinauf zu kommen. Dori greift zum Besen und scheucht Grünli hinunter, die alsbald brav zum Nistplatz in die Scheune wandert. 

Doch Grünli gibt nicht auf. Da es für mich immer schwieriger wird, sie mit dem Besen herunter zu scheuchen, warte ich mal ab. Ich behalte den darunter liegenden Brunnen im Auge, aber gleichzeitig wende ich mich dezent ab, um nicht zu stören, wenn hier Grünli ihre Pädagogik vollzieht.

"Kinder, seht mir zu! Ich zeige es euch nochmal. Ich komme nochmal runter, fliege aber dann wieder hinauf. Wisst ihr, ich habe das von meiner Urururur-Großmutter noch drin, dass wir Baumschläfer sind. Und ich möchte, dass unsere alte Tradition nicht verloren geht. Am Xaverhof haben wir die Möglichkeit, unser Talent zu pflegen."
 

Sicherheitshalber haben wir den Brunnen abgedeckt. So bleibt er die kommenden Tage gesichert, bis unsere zwei Grünli-Küken flugsicherer geworden sind. 

 
Seht, wie sorgfältig Grünli ihre Fittiche ausbreitet -

Mutter und Kind sind da, wo sie wirklich sein wollen. Fuchs-sicher. Das graue Küken ist auch unter dem Flügel. Gute Nacht bis morgen Früh! - -

21 Kommentare:

  1. Hallo Dori
    jetzt musste ich doch ganz schnell und gwunderig bei dir schnuppern kommen.
    Zerst ganz, ganz herzlichen Danke für die lieben Worte zu meinem Geburtstag - sie haben mich riesig gefreut.
    Dann zu deiner Grünli, ist ja oberspannend wie sie ihre Kleinen auf den Baum lockt. Das mit dem "Baumschläfer" ist ja so schon spannend, wie sie aber die Kücken dabei unter ihre Flügel nimmt - so etwas von Fein.
    Wir haben uns gefreut, bei dir eine so tolle Naturbeobachtung zu finden.
    Es Grüssen dich vom Jurasüdfuss, Ayka mit ihrer Begleiterin Erika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ihr lieben beiden, ich danke euch ganz herzlich für euren netten Kommentar! Es kommt nicht so oft vor, dass mir ein wauwau einen Kommentar schreibt! :) Viele Grüße und eine schöne Zeit ihr zwei-beiden!

      Löschen
  2. Liebe Dori, eine besorgte "Kükenmutter" bist du, das ist einfach niedlich. Grünli will wohl mit
    aller Macht die Kleinen bewegen zu ihr hinaufzufliegen, wollen wir hoffen, dass es ihr gelingt,
    ohne dass ein Küken Schaden nimmt. Den Brunnen hast du abgedeckt, also die Versuche
    können starten und ich hoffe erfolgreich.
    Sende dir einen ganz lieben Gruß in den neuen Tag, den der Herr segnen möge, deine Lissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gegen den wichtigen Instinkt von Grünli habe ich keine Chance! Also bleibt mir nichts anderes übrig, als das zu tun, was Menschen ihren Haustieren helfen können. Denn: Der Mensch braucht die Haustiere und die Haustiere brauchen den Menschen.
      Im Winter haben wir vor einer schneekalten Nacht schon mal versucht, Grünlii rgendwie mit Decken zu schützen. Aber das fand sie gar nicht so toll, und genützt hat es auch wenig bis gar nichts. Dass Hühner Baumschläfer sind, hat mir mal eine Dame vom Veterinäramt gesagt. Sie war vor Ort bei einer Routinekontrolle und ganz begeistert, dass unsere beide Grünlegerinnen im Baum schlafen. Xaver und ich finden den Hühnerstall besser. Aber wir akzeptieren die andere Meinung von Grünli und Legi, bleibt uns wohl auch nichts anderes übrig - - :)

      Liebe Grüße auch an Ella von deiner Dori

      Löschen
  3. das sind Bilder für einen Naturschutzkalender. So eine schöne Henne, und ihrem Namen entsprechend, im Grünen aufgehoben.
    Ging nicht anders!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch ich muss selber auch sagen, dass die grünen Buschfotos einen Abdruck in einem Lehrbuch wert wären. Ja, ging nicht anders als die zwei Küken so zu erziehen, ist tief im Gluckenherz verankert. Grünli wirkt glücklicher als im Heustall. Nicht verbiegen lassen! Bravo Grünli!

      Löschen
  4. na so was--- so süß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. O wie wunderschön, dass HEUTE VOR 70 JAHREN ein Küken namens Sylvia geschlüpft ist! Gut gemacht! Und heute bist du auch eine Baumschläferin, nämlich in einer Tanne 🌲🌟🌲🌟🌲🌟🌲🌟🌲🌟

      Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!!

      Löschen
  5. Macht Grünli doch ganz gut 😊

    AntwortenLöschen
  6. Sie macht das SEHR gut! !!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grünli wirkt glücklicher als im Heustall. Nicht verbiegen lassen! Bravo Grünli!

      Löschen
    2. Sie weiß was gut für sie ist :)))))

      Löschen
    3. Stell dir vor, heute hat sie sich an ihren alten, sehr exponierten Buschplatz gesetzt. Die Kleinen haben lange gepiepst und sich dann endlich irgendwo einen anderen Zweig - jede für sich allein- gesucht und sind dann vor Erschöpfung eingeschlafen. Das nenne ich absolut konsequente Erziehung zur Selbständigkeit im spartanischen Sinne!! Ich konnte nicht eingreifen, sonst wären die Kleinen was weiß ich wo im Unbekannten gelandet. Solch eine moderne Mutter habe ich in der Hühnerwelt nicht sooft erlebt!!

      Löschen
    4. bravo Grünliküken

      Löschen
    5. Ah ist unser Geburtstags-Tannenbaum noch wach am PC! Schlaf schön rein in dein neues Lebensjahr mit runden 70!!


      Löschen
    6. Mannomann, bloß kein Stress für Dori!

      Löschen
    7. Ein wahrlich großer und guter Wunsch, der, von dir so herzlich ausgesprochen, sicher und bestimmt erfüllt werden wird, liebe Gelia!

      Löschen
    8. Aber es gibt sie, die modernen Glucken! ich finde es wunderbar 😂

      Löschen
    9. Heute Abend war alles wieder richtig, nämlich insofern, als Grünli wieder den gewohnten Platz im Buschbaum einnahm. Da konnten ihr die beiden Küken problemlos folgen und glücklich utnerschlupfen. Dori ist beruhigt. Und sie hat gesehen, notfalls können es die Kleinen auch schon alleine. Muss aber nicht sein. Noch dazu hatte es gestern geregnet. Hartes freies glückliches Hühnerbaumschlaf-Leben!

      Löschen
  7. na .. das ist mal eine konsequente Mama ;)
    könnt ihr ihr nicht eine Art "Baumhaus dorhin bauen??
    Mit einem Dach drüber ..;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Fußbad, Zucchini, rote Rüben und Basilikum

Hier treffen sich Mutter und ihre beiden Söhne sommerlich auf der Stufferterrasse. Im Hintergrund steht die orange Schüssel bereit mit warme...