Samstag, 24. Juli 2021

Blechschafe überall


  Dieses kleine Wolfgangsweg-Blechschaf - Wiedererkennungs-Merkmal am sogenannten "Wolfgangsweg-Herzstück" und mehr - hat Pilger Rudi Simeth bei einer aktuellen Wanderung ("Wald Atmen") am Wallfahrerweg beim Eck an einem alten Troidkasten entdeckt. Der Wallfahrerweg leitet die Wolfgangspilger nach Neukirchen b. Hl. Blut.

Die Leute sagen immer wieder, dass sie überall die Blechschafe sehen. DoriKunst unaverwüstlich und überall:)

6 Kommentare:

  1. . . . und genauso soll es doch auch sein !
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  2. 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷 🌷🌻🌷

    Blumen an dich statt Blechschafe als kleinen Dankes-Gruß ins schöne Franken!!!

    AntwortenLöschen
  3. Antworten
    1. Klein aber ein original Wolfgangsblechschaf, deshalb so süß! Danke Sylvia !! Danke auch an Pilger Rudi fürs Foto!

      Löschen
  4. Schön, dass Pilger Rudi dir das geschickt hat!!!!!!
    Ja, ich glaube, du bist am ganzen Wolfgangsweg bekannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pilger Rudi ist ein großartiges Geschenk des Himmels!

      Touristen nennen den Wolfgangsweg am Herzstück oft spontan "Schäfchenweg" - Die Leute wissen oft nicht, welche Hirtinmutter sie geschaffen hat. Es war eh der "Geist"- - -

      Löschen

Begegnung

Bunte Gesellschaft in Graumeliert und Schwarz und mit Sicherheitsabstand